Publikation: “DysUtopia. Ein Fluchtroman” – von Lukas Meisner

Wie dystopisch ist der Status Quo? Wie utopisch muss Utopie in ihm bleiben? Wo ist Exil geblieben, in das geflüchtet werden könnte? Seit wann gibt es keinen solchen Ort mehr? Wer vermag sich, was lässt sich da noch positiv verorten? Kurzum: WOHIN? DysUtopia ist ein Roman, der hierauf hinterfragende Antworten gibt, Antworten, die wortlos machen; ein Roman von zwei Welten und ihren Menschen, von Kyra und Oksana, von Flucht und Zuflucht.

Publiziert im September 2017.
ISBN: 978-3-753135-72-4
12,- €